SCHFI German (Deutsche)

Authored by

Petra Schäfer-Keller

 

SELF-CARE OF HEART FAILURE INDEX

 

(INDEX DER SELBSTPFLEGE BEI PATIENTEN MIT HERZSCHWÄ CHE)

 

Alle Antworten sind vertraulich.

 

 

Überlegen Sie bei der Ausfüllung dieses Fragebogens

bitte, wie Sie sich im letzten Monat oder

seit dem Zeitpunkt, als wir das letzte Mal miteinander sprachen, gefühlt haben.

 

ABSCHNITT A: Unten finden Sie übliche Hinweise für Personen mit

Herzschwäche. Wie

häufig tun Sie Folgendes?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nie oder

Manch-

Oft

Immer

 

 

selten

mal

 

oder tägl.

 

 

 

 

 

 

1.

Sich wiegen?

1

2

3

4

 

 

 

 

 

 

2.

Fußknöchel wegen Schwellungen

1

2

3

4

 

überprüfen?

 

 

 

 

3.

Versuche unternehmen, Krankheiten

1

2

3

4

 

zu verhüten (z.B. durch Grippeschutz-

 

 

 

 

 

impfung, es vermeiden mit kranken

 

 

 

 

 

Menschen zusammenzukommen)?

 

 

 

 

4.

Sich körperlich betätigen?

1

2

3

4

 

 

 

 

 

 

5.

Termine beim Arzt oder der

1

2

3

4

 

Krankenpfleger/in wahrnehmen?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

6.

Salzarm essen?

1

2

3

4

 

 

 

 

 

 

7.

30 Minuten lang sportliche Übungen

1

2

3

4

 

ausführen?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

8.

Einnahme einer Ihrer Medikamente

1

2

3

4

 

vergessen?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

9.

Um Speisen mit wenig Salz bitten,

1

2

3

4

 

wenn Sie auswärts essen oder

 

 

 

 

 

woanders zu Besuch sind?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10. Benutzung eines Systems (Pillen-

1

2

3

4

 

schachtel, Erinnerungszettel), das

 

 

 

 

 

Ihnen hilft, die Einnahme Ihrer

 

 

 

 

 

Medikamente nicht zu vergessen?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

ABSCHNITT B: Bei vielen Patienten treten auf Grund ihrer Herzschwäche Symptome auf. Atembeschwerden und Anschwellen der Fußknöchel sind übliche Symptome bei Herzschwäche.

Hatten Sie im vergangenen Monat Atembeschwerden oder Schwellungen der Fußknöchel?

 

Bitte eine Antwort einkreisen.

 

0)      Nein

 

1)      Ja

 

11. Wenn Sie im vergangenen Monat Atembeschwerden oder Schwellungen der Fußknöchel hatten…

(eine Zahl einkreisen)

 

Hatte diese

Habe ich

Nicht

Ziemlich

Schnell

Sehr

 

Beschwer-

nicht

schnell

schnell

 

schnell

 

den nicht

erkannt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie schnell haben Sie diese

Nicht

 

 

 

 

 

Beschwerden als ein Symptom

0

1

2

3

4

zutreff.

von Herzschwäche erkannt?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unten aufgelistet finden Sie Abhilfemaßnahmen, die Menschen mit Herzschwäche anwenden. Wenn Sie Atembeschwerden oder Schwellungen der Fußk nöchel haben, wie wahrscheinlich ist es dann, dass Sie versuchen, eine dieser Maßnah men anzuwenden?

 

(eine Zahl für jede Abhilfemaßnahme einkreisen)

 

 

 

Nicht

Ziemlich

Wahr-

Sehr

 

 

wahrsch.

wahrsch.

scheinlich

wahrsch.

 

 

 

 

 

 

12.

Verringerung der Salzaufnahme in

1

2

3

4

 

Ihrer Ernährung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

13.

Verringerung der Flüssigkeits-

1

2

3

4

 

aufnahme

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

14.

Einnahme einer extra Wassertablette

1

2

3

4

 

 

 

 

 

 

15.

Konsultation Ihres Arztes oder Ihrer

1

2

3

4

 

Krankenschwester

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

16. Denken Sie an eine Maßnahme, die Sie das letzte Mal versucht haben, als Sie Atembeschwerden oder Schwellungen der Fußknöchel ha tten,

 

(eine Zahl einkreisen)

 

 

 

 

Ich habe

Nicht

Ziemlich

Sicher

Sehr sicher

 

 

 

 

nichts

sicher

sicher

 

 

 

 

 

 

versucht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie sicher waren Sie, dass die

0

1

2

3

4

 

 

 

 

 

Maßnahme hilft oder nicht?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Version 2 2012_01_16

 

 

 

 

2


ABSCHNITT C:  Wie überzeugt sind Sie im Allgemeinen, dass Sie

Folgendes können:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nicht

Ziemlich

Sehr

Äußerst

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

überzeugt

überzeugt

überzeugt

überzeugt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

17.

Sich selbst von Symptomen der

1

2

3

4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herzschwäche freihalten?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

18.

Den Rat zur Behandlung befolgen,

1

2

3

4

 

der Ihnen gegeben wurde?

 

 

 

 

 

 

19.

Die Bedeutung Ihrer Symptome

1

2

3

4

 

einschätzen ?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20.

Veränderungen Ihres Gesundheits-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zustandes erkennen, wenn sie

1

2

3

4

 

eintreten?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

21.

Etwas tun, um Ihre Symptome zu

1

2

3

4

 

lindern?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

22.

Einschätzen, wie gut eine

1

2

3

4

 

 

 

 

Abhilfemaßnahme / ein Heilmittel

 

wirkt?

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Version 2 2012_01_16                                                                                                                                                                                          3